Kurse · Behandlung · Über mich











Die Heilpraktikerin

Ich habe eine dreijährige Vollzeitausbildung an der selbstverwalteten Heilpraktikschule in Berlin-Kreuzberg absolviert. Ein Jahr davon verbrachte ich in der Lehrpraxis für Pflanzenheilkunde und Traditionelle Chinesische Medizin. Im Sommer 2007 unterzog ich mich der amtsärztlichen Überprüfung und erhielt meine behördliche Zulassung als Heilpraktikerin.

Zertifikate:
- Pflanzenheilkunde
- Augendiagnose
- klassische Massage und Ausleitungsverfahren
- Fußreflexzonenmassage
- Trad. chinesische Medizin
- Shiatsu und Akupressur
- Beckenbodentraining nach dem BeBo-Gesundheitskonzept

Ich bin seit 2007 in meiner Praxis in der Gesundheitsberatung, Leibarbeit (Massagen, Shiatsu, Fußreflexzonentherapie) und speziell in der Beckenbodenarbeit in Einzel- und Gruppenanleitung tätig.

Die Familienbegleiterin

Bei der Gesellschaft für Geburtsvorbereitung, Familienbildung und Frauengesundheit (GfG) habe ich eine 1 ½ jährige Weiterbildung zur GfG-Familienbegleiterin absolviert und mich in unterschiedlichen familienbildungs- und kursleitungsrelevanten Themen qualifiziert:

- Frauengesundheit
- Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
- Geburtsvorbereitung
- Stillberatung
- Trageberatung
- Babymassage (Deutschen Gesellschaft für Babymassage)
- frühkindliche Entwicklung
- FABEL (Familienzentriertes Baby-Eltern-Konzept)
- Eltern werden – Paar bleiben
- Rückbildung/Neufindung

Ich bin seit 2009 als Kursleiterin im Bereich Frauen- und Familienbegleitung tätig und leite Babymassage-, FABEL- und Rückbildungskurse.

Die Doula

Derzeit befinde ich mich in der Weiterbildung zur GfG-Doula.
Doula (griechisch „douleia“) bedeutet „Dienerin der Frau“ - sie haben selbst Kinder geboren und verfügen über ein fundiertes Wissen rund um die Geburt. Sie begleiten Frauen einfühlsam von der ersten bis zur letzen Wehe und in den ersten Stunden nach der Geburt. Doulas übernehmen keine medizinschen Aufgaben und können der Gebärenden so einen kontinuierlichen emotionalen Halt bieten.

die Mutter

... bleibt hier zu erwähnen, da meine eigenen Schwangerschaften und die Geburten meiner Kinder eine der schwersten und gleichzeitig wunderbarsten Erfahrungen meines Lebens sind. Sie haben mich mehr als alles andere geprägt und in meinem Weg bestärkt, in der Frauengesundheit und Familienbegleitung zu arbeiten.